Browsing Category

Sarah J. Maas

Sarah J. Maas

Das Reich der sieben Höfe

Endlich habe auch ich den ersten Band von „Das Reich der Sieben Höfe“ gelesen und wundere mich über mich selber, warum ich so lange damit gewartet habe. Gut, ich stelle Bücher immer etwas weiter zurück, wenn der Hype bei Instagram und co. so stark ist, weil ich finde, dass dadurch einfach die Spannung und auch das Besondere an dem Buch genommen wird. Also hatte ich dieses Buch nun gut ein halbes Jahr unbeachtet im Regal stehen, bis ich es endlich in die Hände genommen habe. 

Darum gehts

Feyre, junge Jägerin wird entführt in das sagenumwobene Reich Fae. Dort ist nichts, wie es zunächst scheint. Feyre muss einen Weg finden um ihre Liebe zu retten. Sonst ist die ganze Welt verloren.

Spoilerfreie Rezension

Nachdem ich mit dem Buch begonnen habe, hat es jedoch gedauert, bis ich richtig in der Geschichte war. Dies lag zum Teil wieder an den Namen. Dies kenne ich schon von anderen Büchern der Autorin. Ich finde es toll, dass sie sich nicht beirren lässt und weiterhin Namen nimmt, die nicht geläufig sind und die auch anders ausgesprochen werden, als das, was man aus der Schreibweise entnehmen könnte. Doch stört das einfach meinen Lesefluss. Schon bei der Throne of Glass Reihe war es ein Problem für mich und nun war es nicht anders. Zum Glück hatte ich dann die Idee, mir das Hörbuch anzuhören. Hier würde ich erfahren, wie die Namen klingen sollen und tatsächlich hat es mir sehr geholfen. Ich habe das Buch also nicht komplett gelesen, einen Teil davon habe ich auch gehört.

Nun zum Buch: Feyre ist die Protagonistin und eine unglaublich starke Persönlichkeit. Ich wäre niemals so ruhig geblieben oder hätte gar versucht, mich so zusammen zu reißen, wenn ich in ihrer Situation gewesen wäre. Es tat mir teilweise richtig leid, was sie alles durchmachen musste und nicht nur einmal musste ich tief durchatmen, damit ich weiterlesen konnte. Dies lag jedoch auch daran, dass Sarah J. Maas weiß, wie sie mit Worten umzugehen hat. Sie hat eine magische Welt erschaffen, die wirklich besonders ist. Sie beschreibt die Handlungen und die Plätze so besonders, dass man das Gefühl hat, daneben zu stehen.

Zitate aus dem Buch

„Ich werde deine Knochen mit meinen Klauen zermalmen. Ich werde dein Mark schlürfen. Ich werde mich an deinem Fleisch laben. Ich bin das, was du fürchtest. Ich bin das, was dich schaudern lässt…“

„Bleib bei deinem High Lord, hatte der Suriel gesagt. Bleib bei ihm, verliebe dich in ihn und alles wird gut.“

Fazit

Allgemein möchte ich gar nicht so viel zum Inhalt sagen, nachdem der Klappentext auch so gut wie gar nichts preisgibt. Nur so viel: Auch, wenn es hier immer mal wieder Parallelen zu Märchen gibt, die zauberhaft und schön sein mögen, ist dieses Buch nicht zum Träumen geeignet. Es ist spannend, aufreiben, romantisch und es macht süchtig nach mehr!

Rund ums Buch

Das Reich der sieben Höfe • Sarah J. Maas • dtv • 2018 • 480 Seiten • Hardcover • ISBN: 978-3-423-76163-5 • Preis: €19.95 • Buch kaufen


Auf den nächsten Teil bin ich sehr gespannt und freue mich darauf.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken