Browsing Category

Mona Kasten

Mona Kasten

Save You

Auch ich bin dem Hype nachgekommen und habe den zweiten Teil der Maxton-Hall-Reihe gelesen, jedoch bin ich leider enttäuscht worden. Ich habe schon einige schlechtere Rezensionen zu diesem Buch gelesen, konnte diese aber einfach nicht glauben. Wie konnte der zweite Band nach dem tollen Auftakt enttäuschen?

Darum gehts

Nach dem harten und herzzerreißenden Ende von Save Me ist Ruby am Boden zerstört. Sie liebte James, doch wie konnte er nur sowas machen? Um mit der Situation zurecht zu kommen vergräbt sich Ruby wieder in ihr Schulleben und versucht, alles andere auszublenden. James und Lydia versuchen währenddessen mit ihren eigenen Problemen fertig zu werden und Ember gibt ihr Bestes, um ihrer Schwester zur Seite zu stehen.

Spoilerfreie Rezension

Zunächst zum Aufbau des Buches. Save You wird, anders als der erste Band, aus vier Sichtweisen Erzählt. Zu Ruby und James kommen noch Lydia und Ember hinzu. Diese Änderung fand ich sehr gelungen. Es hat Spaß gemacht, mehr von den anderen Charakteren zu erfahren und sie noch besser kennen zu lernen. Besonders, nachdem mich das Verhalten von Ruby und James fast in den Wahnsinn getrieben hat, fand ich es angenehm, von den anderen beiden zu lesen.

Ruby ist in diesem Teil irgendwie verändert. Sie ist nicht mehr die Starke und Selbstbewusste Person, wie ich sie aus Save Me kannte. Sie ist weinerlich, zieht sich zurück und nicht nur einmal konnte ich sie einfach nicht verstehen. James hingegen hat gelernt zu kämpfen und das macht er auch. Auch wenn ihm alles Mögliche in den Weg gestellt wird, beißt er sich durch und versucht zu retten, was noch zu retten ist. Das fand ich zwar gut und richtig, jedoch auch vorhersehbar und langatmig.

Ich weiß nicht, ob ich die Story von Lydia und Ember so spannend fand, weil sie neu war, doch war das eine wirklich nette Abwechslung. Toll – und das muss ich nochmal betonen war die Art wie Mona schreibt. Sie weiß wie es richtig geht. Hier hat die Qualität in keiner Weise nachgelassen und so ließ sich das Buch auch schnell weglesen.

Zitate aus dem Buch

„Du hast mir das verdammt Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür. Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.“

„Wenn es ihm schlecht geht, kann ich stark sein. Wenn er ruhig ist, macht es mich nervös. Ist das das, was alle mit „sich ergänzen“ meinen? Oder bringen wir uns gegenseitig aus dem Gleichgewicht?“

Fazit

Abschließend muss ich sagen, dass mir die Geschichte einfach nicht gereicht hat. Die Handlung war mir zu platt, viele Seiten hätten nicht sein müssen und ich kann mir vorstellen, dass eine Dilogie gereicht hätte.

Rund ums Buch

Save You • Mona Kasten • LYX • 2018 • 385 Seiten • Paperback • ISBN: 978-373-630624-0 • Preis: €12.90 • Buch kaufen


Ich bedanke mich bei dem LYX-Verlag für das Rezensionsexemplar.
Kennt ihr „Save Me“ und „Save You“?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Mona Kasten

Save Me

Save me ist das zweite Buch von Mona Kasten, das ich auf unserem Blog rezensiere. Wie ich bereits in der anderen Rezension geschrieben habe, kenne ich Mona noch aus ihren Tagen bei YouTube und verfolge ihren Weg schon des längeren mit. Ich habe mich sehr auf die neue Geschichte gefreut und war sehr gespannt darauf.

Darum gehts

Ruby Bell ist dankt eines Studiums Schülerin eines der renommiertesten Colleges ihrer Gegend. Seit sie dieses besucht, versucht sie ihr Privatleben mit dem ihrer Schule zu trennen. Kaum einer beachtet sie, oder weiß überhaupt, dass sie existiert. Bis sie zur falschen Zeit am falschen Ort ist und der bekannteste Schüler auf sie aufmerksam wird. Ihr komplettes Leben wird auf den Kopf gestellt und sie muss sich in einer völlig neuen Welt zurechtfinden.

Spoilerfreie Rezension

Save me ist der erst Band der neuen Trilogie von Mona Kasten. Nach der Begin again Reihe, folgt nun wieder eine Reihe, in welcher es um Liebe und Romantik geht, doch gefällt mir dieser erste Band viel besser.

Nachdem ich Begin again beendet habe, hatte ich bis heute noch nicht das verlangen, in dieser Reihe weiter zu lesen. Vermutlich lag es daran, dass dort die Bücher alle in sich abgeschlossen sind und nur mit bekannten Charakteren weiter gemacht wird. Bei Save me ist es anders. Hier sind die Geschichten nicht vorbei und das Ende offen. Ich kann es kaum erwarten, hier weiter zu lesen.

Nun zum Buch. Mona hat wieder einmal eine tolle Welt aufgebaut, mit tollen Charakteren. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Ruby und James geschrieben und ich konnte beide in mein Herz schließen.

Ruby ist eine unglaublich starke Person. Sie ist vernarrt in ihr Bullet Journal, denkt nur an ihre Zukunft und ist ein richtiger Familienmensch. Direkt am Anfang wird man mit ihrem Zwang, alles genau zu planen konfrontiert und ich musste richti schmunzeln, da mir die Leidenschaft zum Bullet Journal selber bekannt vorkommt.

James ist ein ziemlich verwöhnter Typ. Seine Eltern sind die Besitzer des bekanntesten und teuersten Herrenmodeausstatters Londons und selbst die Schuluniform wurde von ihnen designt. Alle in der Schule schauen zu ihm auf und James nutzt diese Position aus. Gleich zu Anfang wird man Zeuge von einem seiner zwar nicht angebrachten, aber doch sehr komischen Streiches, welcher jedoch das Fass zum Überlaufen bringt.

Dadurch und weil Ruby etwas sieht, was sie nicht hätte sehen dürfen, wird James auf sie aufmerksam und so beginnt eine wirklich spannende, romantische und herzzerreißende Geschichte. Viel mehr möchte ich gar nicht über das Buch verlieren, weil ich denke, dass jedes weitere Wort zum Inhalt zu viel verraten würde.

Zitate aus dem Buch

„Mit einem Mal wird mir etwas ganz deutlich bewusst: Ich kann James Beaufort nicht bloß nicht ausstehen. Ich verabscheue ihn und alles, wofür er steht.“

„Ich bin mir ziemlich sicher, sie noch nie zuvor gesehen zu haben. Jetzt frage ich mich, wie das sein kann.“

Fazit

Ich hatte auch bei dieser New Adult Geschichte wieder befürchtet, dass sie zu platt und ungewöhnlich wird, doch hat Mona sie so wundervoll geschrieben, dass ich das Buch einfach so weggelesen habe. Die Autorin weiß, wie sie mit den Worten umgehen muss und was man schreiben muss, ob die Leser am Ende des Buches zu quälen. Wie schon oben geschrieben, kann ich es kaum erwarten weiter zu lesen!

Rund ums Buch

Save Me • Mona Kasten • LYX • 2018 • 408 Seiten • Paperback • ISBN: 978-3-73630-556-4 • Preis: €12.90 • Buch kaufen


Ich bedanke mich bei Bastei Lübbe und dem LYX-Verlag für das Rezensionsexemplar.
Habt ihr das neue Buch von Mona Kasten bereits gelesen und wie ist euer Eindruck?

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Mona Kasten

Begin Again

Mona Kasten ist mir schon seit einigen Jahren ein Begriff. Dank ihres YouTube-Channels, der heute leider nicht mehr existiert, hatte ich einige Einblicke in ihr Leben. Ob die Veröffentlichung ihrer ersten Bücher, ihrem Alltag mit ihren Katzen oder sogar dem Heiratsantrag. Man war quasi dabei und durfte sie so kennenlernen. Sie hat mir dabei viele tolle Bücher gezeigt, die mich dazu gebracht haben, immer mehr zu kaufen und ich habe schnell gemerkt, dass unser Geschmack – egal ob Buch oder Serie – sehr ähnlich ist.

Darum gehts

Allie Harper zieht für ihr Studium nach Woodshill. Dort lebt sie in einer Wohngemeinschaft mit einem äußerst schwierigen Charakter – Kaden. Allie findet diesen zwar unglaublich attraktiv, allerdings genauso unverschämt. Kaden stellt zu Beginn des Zusammenlebens Regeln auf. Die Wichtigste besagt, dass beide niemals etwas miteinander angefangen werden. Das heftige Prickeln zwischen den Beiden ist jedoch spürbar.

Spoilerfreie Rezension

Deswegen war mir von vornherein klar, dass mir auch ihre Again-Reihe gefallen wird. Durch YouTube weiß ich, welche Autoren Mona mag und was ihr in diesem Genre besonders wichtig ist. Diese Merkmale konnte ich auch in Begin Again entdecken. Dabei habe ich mich immer wieder gefreut, Mona Kasten im Buch wieder zu finden und musste des Öfteren schmunzeln.

Eine schreckliche Vergangenheit, eine Uni, ein Bad Boy und eine gemeinsame Wohnung. Regeln werden aufgestellt und gebrochen. Ich denke nicht, dass ich dieses Buch gelesen hätte, wenn jemand anderes es geschrieben hätte.

Allie Harper ist eine Persönlichkeit, die mich beeindruckt. Dabei meine ich nicht nur ihren verrückten Kaffee-Geschmack, oder ihr Faible für verschiedenste Duftkerzen, die alle gleichzeitig brennen müssen- nein. Sie ist unglaublich stark und lässt sich letzten Endes nie unterkriegen. Auch nicht von Kaden. Unterstützt wird sie dabei von unglaublich tollen Freunden, auf die jeder nur neidisch sein kann. Kaden White hingegen ist gerade in den ersten Kapiteln ein wirklicher Kotzbrocken, doch ist von Anfang an klar, dass er seine Gründe hat und eigentlich ein wirklich toller Kerl ist. Ich möchte an dieser Stelle zugeben, dass ich mich ein bisschen verliebt habe.

Trotz der ziemlich vorhersehbaren Story, wurde ich häufig überrascht. Ich habe mit einigen wirklich gemeinen Intrigen nicht gerechnet. Dadurch hat Mona es geschafft, in genau den richtigen Momenten Spannung aufzubauen, so dass man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es gibt immer wieder neue Wendungen und Ereignisse, die mich gefesselt oder geschockt haben.

Doch geht es natürlich nicht nur um die dramatisch aufbauende Spannung, sondern auch die Liebe kommt hier nicht zu kurz. Es sind viele wirklich schöne und süße Momente, die mich immer wieder zum Lächeln gebracht haben. In diesem Buch wird Freundschaft groß geschrieben, genauso wie Romantik. Ich war beeindruckt von Allies und Kadens Freunden und finde, dass hier sehr deutlich gemacht wird, wie wichtig ein toller Freundeskreis ist. Ein Umfeld, dem man sich anvertrauen kann und welches immer für einen da ist, ist unbezahlbar.

Wer zu Spannung und Romantik nun auch noch ein Taylor Swift-Fan ist, kann mit diesem Buch einfach nichts falsch machen. Hier werden viele tolle Lieder von verschiedensten Bands erwähnt. Dazu findet man ganz vorne im Buch auch eine Playlist, die ich mir gern beim Lesen angehört habe.

Zitate aus dem Buch

„Du kennst mich überhaupt nicht.“ Meine Stimme brach. Ich klang genauso schwach, wie ich mich fühlte. „Leider schon“, gab er zurück und rieb sich mit der Hand frustriert über die Stirn.“

„Wir sind doch so etwas wie Freunde oder?“ Ich hielt den Atem an und erwiderte seinen Blick. „So etwas“, stimmte ich zu, obwohl ich genau wusste, dass es gelogen war.“

„Du scherst dich gar nicht darum, was andere von dir denken. Und dich scheint kaum was aus dem Konzept zu bringen.“ „Du bringt mich aus dem Konzept.“

Fazit

Mona hat mich nicht enttäuscht und ich bin froh, das Buch gelesen zu haben.

Rund ums Buch

Begin Again • Mona Kasten • LYX • 2016 • 482 Seiten • Taschenbuch • ISBN: 978-3-7363-0247-1 • Preis: €12.00 • Buch kaufen


Was haltet ihr vom ersten Teil der „Again“-Reihe?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken