Mona Kasten

Save You

Auch ich bin dem Hype nachgekommen und habe den zweiten Teil der Maxton-Hall-Reihe gelesen, jedoch bin ich leider enttäuscht worden. Ich habe schon einige schlechtere Rezensionen zu diesem Buch gelesen, konnte diese aber einfach nicht glauben. Wie konnte der zweite Band nach dem tollen Auftakt enttäuschen?

Darum gehts

Nach dem harten und herzzerreißenden Ende von Save Me ist Ruby am Boden zerstört. Sie liebte James, doch wie konnte er nur sowas machen? Um mit der Situation zurecht zu kommen vergräbt sich Ruby wieder in ihr Schulleben und versucht, alles andere auszublenden. James und Lydia versuchen währenddessen mit ihren eigenen Problemen fertig zu werden und Ember gibt ihr Bestes, um ihrer Schwester zur Seite zu stehen.

Spoilerfreie Rezension

Zunächst zum Aufbau des Buches. Save You wird, anders als der erste Band, aus vier Sichtweisen Erzählt. Zu Ruby und James kommen noch Lydia und Ember hinzu. Diese Änderung fand ich sehr gelungen. Es hat Spaß gemacht, mehr von den anderen Charakteren zu erfahren und sie noch besser kennen zu lernen. Besonders, nachdem mich das Verhalten von Ruby und James fast in den Wahnsinn getrieben hat, fand ich es angenehm, von den anderen beiden zu lesen.

Ruby ist in diesem Teil irgendwie verändert. Sie ist nicht mehr die Starke und Selbstbewusste Person, wie ich sie aus Save Me kannte. Sie ist weinerlich, zieht sich zurück und nicht nur einmal konnte ich sie einfach nicht verstehen. James hingegen hat gelernt zu kämpfen und das macht er auch. Auch wenn ihm alles Mögliche in den Weg gestellt wird, beißt er sich durch und versucht zu retten, was noch zu retten ist. Das fand ich zwar gut und richtig, jedoch auch vorhersehbar und langatmig.

Ich weiß nicht, ob ich die Story von Lydia und Ember so spannend fand, weil sie neu war, doch war das eine wirklich nette Abwechslung. Toll – und das muss ich nochmal betonen war die Art wie Mona schreibt. Sie weiß wie es richtig geht. Hier hat die Qualität in keiner Weise nachgelassen und so ließ sich das Buch auch schnell weglesen.

Zitate aus dem Buch

„Du hast mir das verdammt Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür. Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.“

„Wenn es ihm schlecht geht, kann ich stark sein. Wenn er ruhig ist, macht es mich nervös. Ist das das, was alle mit „sich ergänzen“ meinen? Oder bringen wir uns gegenseitig aus dem Gleichgewicht?“

Fazit

Abschließend muss ich sagen, dass mir die Geschichte einfach nicht gereicht hat. Die Handlung war mir zu platt, viele Seiten hätten nicht sein müssen und ich kann mir vorstellen, dass eine Dilogie gereicht hätte.

Rund ums Buch

Save You • Mona Kasten • LYX • 2018 • 385 Seiten • Paperback • ISBN: 978-373-630624-0 • Preis: €12.90 • Buch kaufen


Ich bedanke mich bei dem LYX-Verlag für das Rezensionsexemplar.
Kennt ihr „Save Me“ und „Save You“?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    Lisa Marie
    30. Juni 2018 at 13:45

    Oh das hört sich ja wirklich nach einem enttäuschenden Werk an. Sehr schade! Ich habe über den ertsen Teil auch so viel Gutes gehört. Aber Fortsetzungen zu schreiben ist wahrscheinlich für viele sehr schwer.

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    • Reply
      Neri
      15. Juli 2018 at 15:05

      Ich werde die beiden Teile auch noch lesen. Habe sehr unterschiedliches gehört.

    Antwort schreiben