25. März 2018

Save Me

Save me ist das zweite Buch von Mona Kasten, das ich auf unserem Blog rezensiere. Wie ich bereits in der anderen Rezension geschrieben habe, kenne ich Mona noch aus ihren Tagen bei YouTube und verfolge ihren Weg schon des längeren mit. Ich habe mich sehr auf die neue Geschichte gefreut und war sehr gespannt darauf.

Darum gehts

Ruby Bell ist dankt eines Studiums Schülerin eines der renommiertesten Colleges ihrer Gegend. Seit sie dieses besucht, versucht sie ihr Privatleben mit dem ihrer Schule zu trennen. Kaum einer beachtet sie, oder weiß überhaupt, dass sie existiert. Bis sie zur falschen Zeit am falschen Ort ist und der bekannteste Schüler auf sie aufmerksam wird. Ihr komplettes Leben wird auf den Kopf gestellt und sie muss sich in einer völlig neuen Welt zurechtfinden.

Spoilerfreie Rezension

Save me ist der erst Band der neuen Trilogie von Mona Kasten. Nach der Begin again Reihe, folgt nun wieder eine Reihe, in welcher es um Liebe und Romantik geht, doch gefällt mir dieser erste Band viel besser.

Nachdem ich Begin again beendet habe, hatte ich bis heute noch nicht das verlangen, in dieser Reihe weiter zu lesen. Vermutlich lag es daran, dass dort die Bücher alle in sich abgeschlossen sind und nur mit bekannten Charakteren weiter gemacht wird. Bei Save me ist es anders. Hier sind die Geschichten nicht vorbei und das Ende offen. Ich kann es kaum erwarten, hier weiter zu lesen.

Nun zum Buch. Mona hat wieder einmal eine tolle Welt aufgebaut, mit tollen Charakteren. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Ruby und James geschrieben und ich konnte beide in mein Herz schließen.

Ruby ist eine unglaublich starke Person. Sie ist vernarrt in ihr Bullet Journal, denkt nur an ihre Zukunft und ist ein richtiger Familienmensch. Direkt am Anfang wird man mit ihrem Zwang, alles genau zu planen konfrontiert und ich musste richti schmunzeln, da mir die Leidenschaft zum Bullet Journal selber bekannt vorkommt.

James ist ein ziemlich verwöhnter Typ. Seine Eltern sind die Besitzer des bekanntesten und teuersten Herrenmodeausstatters Londons und selbst die Schuluniform wurde von ihnen designt. Alle in der Schule schauen zu ihm auf und James nutzt diese Position aus. Gleich zu Anfang wird man Zeuge von einem seiner zwar nicht angebrachten, aber doch sehr komischen Streiches, welcher jedoch das Fass zum Überlaufen bringt.

Dadurch und weil Ruby etwas sieht, was sie nicht hätte sehen dürfen, wird James auf sie aufmerksam und so beginnt eine wirklich spannende, romantische und herzzerreißende Geschichte. Viel mehr möchte ich gar nicht über das Buch verlieren, weil ich denke, dass jedes weitere Wort zum Inhalt zu viel verraten würde.

Zitate aus dem Buch

„Mit einem Mal wird mir etwas ganz deutlich bewusst: Ich kann James Beaufort nicht bloß nicht ausstehen. Ich verabscheue ihn und alles, wofür er steht.“

„Ich bin mir ziemlich sicher, sie noch nie zuvor gesehen zu haben. Jetzt frage ich mich, wie das sein kann.“

Fazit

Ich hatte auch bei dieser New Adult Geschichte wieder befürchtet, dass sie zu platt und ungewöhnlich wird, doch hat Mona sie so wundervoll geschrieben, dass ich das Buch einfach so weggelesen habe. Die Autorin weiß, wie sie mit den Worten umgehen muss und was man schreiben muss, ob die Leser am Ende des Buches zu quälen. Wie schon oben geschrieben, kann ich es kaum erwarten weiter zu lesen!

Rund ums Buch

Save Me • Mona Kasten • LYX • 2018 • 408 Seiten • Paperback • ISBN: 978-3-73630-556-4 • Preis: €12.90 • Buch kaufen


Ich bedanke mich bei Bastei Lübbe und dem LYX-Verlag für das Rezensionsexemplar.
Habt ihr das neue Buch von Mona Kasten bereits gelesen und wie ist euer Eindruck?

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare

  1. Am 25. März 2018 Stephie sagt:

    Schön, dass dir das Buch ebenfalls so gut gefallen hat. Ich kann die Fortsetzung nach diesem Ende auch kaum noch erwarten. 🙂

    1. Am 25. März 2018 Jenni sagt:

      Hey Stephie,
      zum Glück müssen wir auch nicht mehr so lange warten! 🙂

  2. Am 25. März 2018 lena sagt:

    das klingt wirklich nicht schlecht. Ich bin mir bei New Adult Büchern ehrlich gesagt immer etwas unsicher, da ich oftmals von ihnen gelangweilt bin. Save Me hat mich durch den Hype aber durchaus neugierig gemacht 😉

    1. Am 25. März 2018 Jenni sagt:

      Hey Lena,
      gerade wegen dem Hype war ich ja eigentlich abgeneigt, aber Mona schreibt so toll und macht das Buch zu etwas besonderem. Ich finde auch, dass sich New Adult Bücher schnell ähneln und den Reiz verlieren, aber hier hatte ich nicht das Gefühl. 🙂

Diskutiere mit uns